TrekNation Einloggen
Info-CenterImpressumTeam
Erweiterte Suche



Geschichten

12 Jahre | 1
Ein weiterer Tag, ein weiterer Planet, eine weitere schiefgelaufene Mission – aber solange Spock an seiner Seite bleibt und solange die Sterne über ihnen scheinen, weiß Leonard, dass er in Sicherheit sein wird.
:
Keine
01.12.19 | 1 | Ja | 2014 | 33
12 Jahre | 1
Hier entsteht eine kleine Sammlung an von einander unabhängigen Drabbles (AOS/TOS), in denen es hauptsächlich um Spock, ein bisschen um Pille und vielleicht auch um Jim geht.
:
Keine
04.08.19 | 3 | Nein | 326 | 1703
12 Jahre | 2
„Was ist eigentlich Ihre Lieblingsfarbe, Spock?“
:
Keine
11.07.19 | 1 | Ja | 1344 | 664
12 Jahre | 8
Gerade als McCoy in seine wohlverdiente Pause gehen will, taucht ein merkwürdiger Nebel an Bord der Enterprise auf. Da sämtliche Kommunikationswege abgeschnitten sind, macht er sich mit Krankenschwester Chapel persönlich auf den Weg, um zu sehen, ob ärztliche Hilfe benötigt wird und was es mit diesem dubiosen Nebel auf sich hat.
:
Keine
10.07.19 | 5 | Ja | 11909 | 5720
12 Jahre | 3
Eine nicht ganz normale Fahrt mit dem Turbolift. Mit angenehmen Folgen.
:
Keine
02.07.19 | 1 | Ja | 2111 | 602
12 Jahre | 11
Am Ende des zweiten Semesters an der Academy stehen die Kadetten vor der ersten großen Zwischenprüfung. Leonard hat allerdings zunächst ganz andere Sorgen und lernt zwangsläufig, dass er Jim wirklich voll und ganz vertrauen kann. Zwischen Jim und Finnegan spitzt sich die Situation weiter zu, doch wie lange kann Jim den konsequenten Streichen noch standhalten?
:
26.06.19 | 5 | Nein | 14526 | 6169
18 Jahre | 39
Während Jim und Leonard immer noch den Scherbenhaufen ihrer zerbrochenen Beziehung sortieren, erhält die Enterprise den Auftrag nach Trill zu reisen. Eine diplomatische Mission steht der Crew bevor, da die Trill, nach Jahren der Vorbereitung, scheinbar endlich der Föderation beitreten wollen. In dieser Sache ist Jim nun mehr denn je auf Spocks diplomatisches Geschick und seine vulkanische Geduld angewiesen. Eigentlich versprach der Auftrag eine willkommene Abwechslung zu sein, wäre da nicht eine ganz besondere Trill, die eine ernstzunehmende Konkurrentin für Jim werden könnte und eine ganz besondere Verbindung zu Leonard zu haben scheint.
:
25.06.19 | 13 | Nein | 44112 | 954
12 Jahre | 0
„Khan lächelt und streckt die Hand aus, und seine Fingerspitzen berühren Jims Wange gerade sanft genug, um Jim erschaudern zu lassen. Er will das nicht. Es ist nicht richtig und es ist nicht falsch und es treibt ihn langsam, aber sicher in den Wahnsinn.“
:
Keine
08.06.19 | 1 | Ja | 1062 | 717
12 Jahre | 1
Manchmal wünscht Jim sich, er hätte den anderen Spock nie getroffen und könnte einfach wieder in das Leben zurückkehren, das er zuvor geführt hat. Kein einfaches Leben, alles andere als frei von Sorgen und Problemen, aber immerhin sein Leben – nicht das eines Mannes, der er nie sein wird. Und er wünscht sich, einfach wieder Jim Kirk sein zu können.
:
Keine
08.06.19 | 1 | Ja | 3372 | 807
6 Jahre | 1
Blaue Augen – sie bedeuten einen Neubeginn, neue Möglichkeiten, neue Wege. Vor allem aber stehen sie für alles, was Spock verloren hat.
:
Keine
27.05.19 | 1 | Ja | 570 | 839