TrekNation Einloggen
Info-CenterImpressumTeam
Erweiterte Suche
Tags: Family



Geschichten

12 Jahre | 4
Die Alexandria war auf dem Rückweg von einem weit entfernten Erstkontakt, der im Betaquadrant hinter dem Einflussreich der Klingonen lag. Es war eine anstrengende Aufgabe für die gesamte Führungscrew und man hatte es eilig nach Hause zur Basis zu kommen, denn auch die Ergebnisse sollten in einem Gespräch mit dem diplomatischen Corps noch einmal umfassend erörtert werden.
Der Rückweg gestaltet sich jedoch unerwartet kompliziert, als eine überfällige Baryonsäuberung durchgeführt werden muss, die keinen Aufschub duldet.
Wikland beauftragt seinen ersten Offizier mit der Suche nach der nächstbesten Möglichkeit, damit er diese lästige Pflicht so schnell wie möglich hinter sich bringen kann. Ein Dock ist bereit das Schiff aufzunehmen, aber es ergeben sich Widrigkeiten, mit denen keiner gerechnet hat und obwohl man auf größtmögliche Vorsicht achtet, entsteht eine Gefahr, welche die ganze Crew bedroht.
:
Keine
28.06.20 | 17 | Ja | 39685 | 95
12 Jahre | 0
Eine Einladung bei der hohen Politik führt Phlox unvermittelt auf seine Heimatwelt zurück. Und ein wenig plagen ihn Befürchtungen, weil er bereits seit vielen Jahren nicht mehr auf Denobula war. Da entsteht Angst, sich entfremdet zu haben. Bald schon aber muss Phlox erkennen, dass nicht nur er sich in den letzten Jahren verändert hat, sondern das Paradies seiner Vergangenheit ebenso. Lichtjahre entfernt muss die Enterprise unter T’Pol und Trip Tucker einem anderen Paradies zur Hilfe kommen: Die irdische Vega–Kolonie hat einen Notruf ausgesandt. War zuvor Frachtgut betroffen, verschwindet jetzt ein Siedler nach dem anderen spurlos. Und auch die Erde ist wieder Schauplatz eines politischen Showdowns: Archer muss eine angehende Koalition zusammenhalten und gleichzeitig die Sicherheit der Erde garantieren – und sieht sich dabei plötzlich auf einen alten Kollegen angewiesen…
:
26.01.20 | 47 | Ja | 81110 | 1365
frei | 3
Zwei Jahre nach dem Verschwinden der Voyager hat Admiral Owen Paris an der Voyager Gedenktafel eine Begegnung der anderen Art.
:
Keine
14.12.19 | 1 | Ja | 1576 | 78
16 Jahre | 8

Miral Paris ist das jüngste Voyager-Mitglied. Sie wird geboren, während die Voyager überraschend und auf sehr dramatische Weise in den Alpha-Quadranten zurückkehrt. Von der Reise selbst erfährt sie später nur aus Erzählungen. Trotzdem ist ihr Leben geprägt von den Voyagers und deren Taten. Für eine Nachgeborene ist das Last und Privileg zugleich.

:
Keine
24.11.19 | 7 | Nein | 17040 | 8616
16 Jahre | 0
Die Geschichte spielt zeitlich hinter 'Das Tristellarion'. Man muss zum Verständnis aber die vorherigen Geschichten nicht kennen.
:
Keine
16.08.19 | 5 | Ja | 9827 | 2821
12 Jahre | 32
Ein langer Krankensaal, eine Menge Betten, und in deren Mitte: Chakotay mit zu wenig Informationen.

Parallel rauft sich Kathryn Janeway die Haare, und Tuvok.... schläft ein! Na, was ist denn hier passiert?
:
Keine
09.06.19 | 9 | Ja | 33440 | 11975
12 Jahre | 2
Picard kommt nach seiner mentalen Verbindung zur Sonde des Planeten Kataan auf der Enterprise wieder zu sich und merkt, dass das simulierte Leben auf dem Planeten und die damit verbundenen Erfahrungen nicht spurlos an ihm vorübergegangen sind.
:
Keine
23.05.19 | 7 | Ja | 5941 | 8114
12 Jahre | 12
Ihre Freundschaft entwickelt sich durch eine Abfolge scheinbar zufälliger Ereignisse: auf der einen Seite der mürrische Zyniker Leonard, auf der anderen der unverantwortliche Draufgänger Jim. Langsam lernt Leonard, sich um Jim zu sorgen, und Jim beginnt darauf zu vertrauen, dass sein Freund es schon richten wird. Beide jedoch tragen die Last einer schwierigen Vergangenheit mit sich herum, und als Leonard daran zu zerbrechen droht, erkennt Jim, dass es mehr als einen Arzt braucht, um bestimmte Wunden zu heilen.
:
Keine
16.05.19 | 6 | Ja | 22952 | 6980
6 Jahre | 1
Ein Kind zweier Welten zu sein, bedeutet vor allem, sich innerlich zerrissen zu fühlen. Es ist ein einsamer Weg, der sich daraus ergibt, und Freundschaft spielt dabei anfangs nur eine sehr geringe Rolle.
:
Keine
13.05.19 | 1 | Ja | 2198 | 739
12 Jahre | 7

Tom Paris bittet Admiral Janeway, seine Tochter Miral über Weihnachten zu beaufsichtigen. Der Admiral nimmt dies zum Anlass, das Kind mit nach Bloomington zu nehmen. Doch weder sie noch Miral können ahnen, wie viel Einfluss diese vier Tage auf ihr weiteres Leben haben werden.

:
Keine
02.02.19 | 4 | Ja | 8773 | 6452