TrekNation Einloggen
Info-CenterImpressumTeam
Erweiterte Suche
Kes
Andere Ergebnisse: 1 Serien



Geschichten

12 Jahre | 0
Dieser Band erzählt Vorgeschichte, Hintergründe sowie ergänzende Szenen zum Voyager-Pilotfilm „Der Fürsorger“. Mit dieser Erweiterung der Geschichte rund um den Auftakt der Voyager-Odyssee quer durch den Delta-Quadranten sollen Charaktere vertieft, Lücken geschlossen und Zusammenhänge verdeutlicht werden.

Viel Freude dabei!
:
27.04.20 | 33 | Ja | 43702 | 1419
12 Jahre | 0
Sieben Jahre befand sich die U.S.S. Voyager auf einer Odyssee, deren glückliches Ende trotz beachtlicher Erfolge und Fortschritte kaum wahrscheinlich schien. Nun, Anfang Januar 2378, sind Captain Kathryn Janeway und ihre Besatzung überraschend am so lange Zeit herbeigesehnten Ziel angelangt: Sie haben die Erde erreicht.

Aber wie geht es jetzt weiter? Wie führt man ein Leben fort, das im Grunde gar nicht mehr existiert? Diese Frage drängt sich den Protagonisten der spektakulären Reise durch den Delta-Quadranten schnell auf. Während die Rückkehr der Voyager für die einen die Chance auf einen glücklichen Neuanfang verheißt, stellt sie die anderen vor unerwartete Herausforderungen und Bewährungsproben.

Doch für jeden der Heimgekehrten wird früher oder später fühlbar, dass sie in einen Alpha-Quadranten zurückgekommen sind, der sich im Zuge von beispiellosen Kriegen, Krisen und Katastrophen stark verändert hat. Den eigenen Platz zu finden, fällt da nicht leicht. Trotzdem lassen sich Janeway und ihre Crewmitglieder auf dieses neue Leben ein, so gut sie können.

Zuerst sieht es danach aus, als würden die alten Weggefährten getrennte Wege einschlagen. Noch ahnen sie nicht, wie stark sie die gemeinsame Zeit auf der Voyager wirklich geprägt hat. Die Zukunft wird ihnen zeigen, dass sie dereinst verloren gingen, um nachhause zu finden. Und dass ‚Zuhause‘ nicht länger das ist, wofür man es gehalten hat…
:
21.01.20 | 14 | Ja | 34407 | 1114
12 Jahre | 0
Sieben Jahre befand sich die U.S.S. Voyager auf einer Odyssee, deren glückliches Ende trotz beachtlicher Erfolge und Fortschritte kaum wahrscheinlich schien. Nun, Anfang Januar 2378, sind Captain Kathryn Janeway und ihre Besatzung überraschend am so lange Zeit herbeigesehnten Ziel angelangt: Sie haben die Erde erreicht.

Aber wie geht es jetzt weiter? Wie führt man ein Leben fort, das im Grunde gar nicht mehr existiert? Diese Frage drängt sich den Protagonisten der spektakulären Reise durch den Delta-Quadranten schnell auf. Während die Rückkehr der Voyager für die einen die Chance auf einen glücklichen Neuanfang verheißt, stellt sie die anderen vor unerwartete Herausforderungen und Bewährungsproben.

Doch für jeden der Heimgekehrten wird früher oder später fühlbar, dass sie in einen Alpha-Quadranten zurückgekommen sind, der sich im Zuge von beispiellosen Kriegen, Krisen und Katastrophen stark verändert hat. Den eigenen Platz zu finden, fällt da nicht leicht. Trotzdem lassen sich Janeway und ihre Crewmitglieder auf dieses neue Leben ein, so gut sie können.

Zuerst sieht es danach aus, als würden die alten Weggefährten getrennte Wege einschlagen. Noch ahnen sie nicht, wie stark sie die gemeinsame Zeit auf der Voyager wirklich geprägt hat. Die Zukunft wird ihnen zeigen, dass sie dereinst verloren gingen, um nachhause zu finden. Und dass ‚Zuhause‘ nicht länger das ist, wofür man es gehalten hat…
:
21.01.20 | 9 | Ja | 25993 | 802
18 Jahre | 0
Captain Janeway trifft im Alleingang eine folgenschwere Entscheidung, die sie beinahe das Leben kostet. In der Zeit des Bangens um Kathryn trifft Chakotay eine Entscheidung ... Auch Janeway denkt über ihre Beziehung zu Chakotay nach.
:
Keine
19.05.19 | 4 | Ja | 19137 | 251
12 Jahre | 0
Eifersucht entsteht aus der Angst, jemanden, den man liebt, zu verlieren. Es gibt keinen größeren Schmerz als diesen. Nichts macht uns verwundbarer, als wenn man jemanden liebt. Man reagiert sehr sensibel. Aber nach meiner Meinung ist das, was man bekommt, wenn man liebt, viel mehr als das, was man riskiert. (Chakotay in „Die Raumverzerrung“)
:
Keine
24.06.16 | 1 | Ja | 4099 | 1636
12 Jahre | 3
Dies ist eine kleine Weihnachtswunder-Geschichte, in der es um unseren geliebten Captain geht, dem die ereignisvollen Jahre im Deltaquadranten zusetzen und die langsam aber sicher erkennen muss, dass die Reise nach Hause wohl noch etwas dauert und sie das alleine nicht bewältigen kann. Ein Unfall dramatisiert das ganze auch noch. Können Chakotay und die Crew zu ihrem Captain durchdringen und ihr in einer ihrer schwärzesten Stunden beistehen?
:
Keine
30.11.15 | 1 | Nein | 4789 | 2035
16 Jahre | 2
Die Crew der Voyager stößt auf einen verlassenen Raumschifffriedhof. Tom Paris ist begeistert, hofft er doch, einige Zusätze für den Deltaflyer zu finden. B’Elanna Torres hingegen hofft auf einige Teile für die Voyager und Dilithium, das vorhanden sein könnte. In der Beziehung der beiden Lieutenants rieselt es seit einiger Zeit beständig und das belastet die gesamte Crew. Auch die ungeklärten Ereignisse zwischen dem Kommandoduo sorgen für Reibereien und als Captain Janeway von der Vergangenheit eingeholt wird, ist das Chaos perfekt. Kathryn steht vor einer Entscheidung – Verzeiht sie oder geht sie freiwillig in den Tod? [Stargäste: Admiral Edward Janeway &' Captain Justin Thige]
:
Keine
28.10.14 | 22 | Ja | 38143 | 63543
16 Jahre | 1
Die USS Voyager passiert einen Nebel und findet sich kurz darauf in einem Paralelluniversum wieder, in dem Commander Chakotay der kommandierende Offizier der Voyager ist. Captain Janeway ist verschwunden. Die Crew der USS Voyager startet die Suche nach ihrem Captain, doch diese gestaltet sich als schwierig, denn Captain Janeway befindet sich in diesem Universum auf der Flucht vor der Sternenflotte und will nicht gefunden werden.
:
Keine
01.09.14 | 15 | Ja | 25006 | 41366