TrekNation

Das ultimative Archiv deutscher Star Trek Fanfiction!

Shoutbox

Kalender

             
             
             
             
             


Umfragen

Momentan gibt es keine aktiven Umfragen.

Eishölle von Jana
Kathryn und Chakotay mußten auf einem unwirtlichen Planeten notlanden.
Veröffentlicht: 25.07.2022 • Kapitel: 1 • Wörter: 2.607 • Status: Abgeschlossen • Einstufung: 18 Jahre • Klicks: 133
Ein selbstzerstörerisches Opfer von Harald Latus
Das Schiff der Akira Klasse von Captain Roger van Dyke hatte den Auftrag erhalten, eine alte NASA Mission zu bergen. Achtzehn Forscher waren noch vor dem dritten Weltkrieg auf der Erde nach Alpha Centauri aufgebrochen, eine Reise die mit den damaligen Antriebsaggregaten mehr als 30 Jahre dauerte. Doch das Raumfahrzeug war nach 27 Jahren von den Schirmen der mühevoll aufrecht erhaltenen Überwachung verschwunden. Es galt als verschollen.

In einem fernen Sektor wurde es nun nach 352-jähriger Reise gefunden, keiner wusste wie es dorthin gelangt war.
Um beschädigungsfreien Zugang zu dem Raumfahrzeug zu erhalten musste auf die Daten eines alten Sternenflottenschiffes zurückgegriffen werden, welches schon einmal eine ähnliche gestrandete alte Mission gefunden hatte.

Captain Roger van Dyke musste feststellen, dass es sich bei diesem Schiff um die U.S.S. Delgado handelt. Ein Schiff der Ambassador Klasse, auf dem er am Anfang seiner Sternenflottenkarriere gedient hatte. Doch er verbindet keine guten Erinnerungen an diese Zeit und macht sich nur widerwillig mit den Informationen vertraut, die ihn seit dieser Zeit immer wieder quälen.

Es ist die Reise in eine düstere Vergangenheit, in der sich Captain van Dyke einem schweren Trauma stellen muss, dass er nun nach zwanzig Dienstjahren noch einmal Revue passieren lassen muss.
Veröffentlicht: 01.11.2020 • Kapitel: 6 • Wörter: 11.275 • Status: Abgeschlossen • Einstufung: 12 Jahre • Klicks: 4.338
Ein Unglück kommt selten allein von Harald Latus
Die Alexandria war auf dem Rückweg von einem weit entfernten Erstkontakt, der im Betaquadrant hinter dem Einflussreich der Klingonen lag. Es war eine anstrengende Aufgabe für die gesamte Führungscrew und man hatte es eilig nach Hause zur Basis zu kommen, denn auch die Ergebnisse sollten in einem Gespräch mit dem diplomatischen Corps noch einmal umfassend erörtert werden.
Der Rückweg gestaltet sich jedoch unerwartet kompliziert, als eine überfällige Baryonsäuberung durchgeführt werden muss, die keinen Aufschub duldet.
Wikland beauftragt seinen ersten Offizier mit der Suche nach der nächstbesten Möglichkeit, damit er diese lästige Pflicht so schnell wie möglich hinter sich bringen kann. Ein Dock ist bereit das Schiff aufzunehmen, aber es ergeben sich Widrigkeiten, mit denen keiner gerechnet hat und obwohl man auf größtmögliche Vorsicht achtet, entsteht eine Gefahr, welche die ganze Crew bedroht.
Veröffentlicht: 26.06.2020 • Aktualisiert: 28.06.2020 • Kapitel: 17 • Wörter: 39.685 • Status: Abgeschlossen • Einstufung: 12 Jahre • Klicks: 16.361
Lebenswege von CAMIR

Nach dem Tod von Jack Crusher kann sich Jean-Luc Picard seinen Schuldgefühlen nicht stellen. Er überlässt eine trauernde Witwe und deren kleinen Sohn sich selbst. Ein neuer Mann an Beverlys Seite verspricht jene Lücke zu schließen, die in ihrem Leben durch die Abwesenheit ihres toten Mannes und dessen schuldbewussten besten Freundes entstanden ist: Richard P. Finnigan. Achtzehn Jahre später kommt es zur tödlichen Konfrontation.

Veröffentlicht: 02.01.2019 • Aktualisiert: 01.05.2019 • Kapitel: 14 • Wörter: 18.043 • Status: Abgeschlossen • Einstufung: 18 Jahre • Klicks: 889
Verloren im Weltraum von Wolf
Joan und Logan waren auf dem Weg zum Rendezvous mit der Enterprise, als sie einen Maschinenschaden erleiden. Die kurze Charakterstudie ist mehr ein "was wäre wenn" und zählt nicht zu meinem Canon zum Thema Joan's Karriere.
Veröffentlicht: 14.04.2019 • Kapitel: 1 • Wörter: 1.423 • Status: Abgeschlossen • Einstufung: 16 Jahre • Klicks: 1.283
Ein Sommernachtstraum von Feuerstern
Garak sucht Entspannung auf dem Holodeck, doch Dukats Besuch lässt alte Wunde wieder aufreißen.

Eine kleine Geschichte über Garaks und Dukats junge Jahre. AU.
Veröffentlicht: 13.04.2019 • Kapitel: 3 • Wörter: 6.242 • Status: In Arbeit • Einstufung: 18 Jahre • Klicks: 167
Vier Stunden von Feuerstern
" "Seine Augen!" Das war alles was er immer wieder sagte" - "Dabei habe ich ihn nicht angerührt" - "Und darin lag die Schönheit, Elim"
Veröffentlicht: 13.04.2019 • Kapitel: 1 • Wörter: 1.582 • Status: Abgeschlossen • Einstufung: 12 Jahre • Klicks: 1.369
Kismet - Schritte aus dem Schatten von Martina Strobelt
Ein außergewöhnliches neues Geschäft lockt die Stationsbewohner in seinen Bann und plötzlich geschehen seltsame, unheimliche Dinge auf DS9.
Veröffentlicht: 25.03.2019 • Kapitel: 6 • Wörter: 10.399 • Status: Abgeschlossen • Einstufung: 16 Jahre • Klicks: 13.208
Tortured von May20
Bei einer Außenmission gerät Tucker in Gefangenschaft. Die so faszinierende Spezies der Nelach verehrt einen geradezu grauenhaften Kult, dem Tucker zum Opfer fällt.
Veröffentlicht: 18.03.2019 • Kapitel: 2 • Wörter: 6.356 • Status: Abgeschlossen • Einstufung: 18 Jahre • Klicks: 194
Wie man mit einem Mord davon kommt von Bareil
Was geschah mit Captain Gabriel Lorca an Bord der Buran ?
Veröffentlicht: 27.01.2019 • Kapitel: 1 • Wörter: 2.089 • Status: Abgeschlossen • Einstufung: 16 Jahre • Klicks: 1.526