TrekNation Einloggen
Info-CenterImpressumTeam
Erweiterte Suche
Saavik



Geschichten

12 Jahre | 0
An einem Wendepunkt der galaktischen Geschichte.

Pax Galactica. Mit dem Jahr 2293, in dem Föderation und Klingonen ihre jahrzehntelange Konfrontation offiziell beendeten, schien auf einmal ein dauerhafter Frieden im All in greifbare Nähe gerückt zu sein.

Doch diejenigen, die von einer lange währenden Ära der Entspannung und Kooperation zu träumen begannen, wurden schon bald bitter enttäuscht: Während Kanzlerin Azetbur auf Qo’noS um den Fortbestand des historischen Khitomer-Abkommens mit der Föderation kämpfen musste, befand sich das Romulanische Sternenimperium zu Beginn des 24. Jahrhunderts wieder auf dem Vormarsch. Angeführt durch eine neue Regierung, begann der alte Feind der VFP systematisch, die intergalaktische Friedensordnung zu destabilisieren. Eine Kurve sich verschärfender Spannungen brach sich Bahn, die im Jahr 2311 schließlich im dramatischen Tomed-Zwischenfall kulminierte.

Was ist in dieser Zeit geschehen, das Alpha- und Beta-Quadrant wieder auf einen Krieg zusteuern ließ? Wie kam es zur Eskalation zwischen den Großmächten, und wieso fand der Krieg letzten Endes doch nicht statt? Was bewirkte, dass die Romulaner schlagartig ihre zweite große Isolationismusphase begannen?
:
14.02.20 | 45 | Ja | 74721 | 6678
6 Jahre | 2
Auf dem Berg Seleya treffen sich zwei Personen, die auf den ersten Blick kaum unterschiedlicher sein könnten und doch mehr gemeinsam haben, als sie ahnen. Eine von ihnen hat unfreiwillig Spocks Seele getragen, und die andere wäre froh gewesen, wenn sie diese Aufgabe hätte übernehmen können.
:
Keine
20.10.16 | 1 | Ja | 3829 | 1761
16 Jahre | 1
Ein kleiner Ausschnitt aus Syvaks Jugend.
:
21.03.14 | 1 | Ja | 3274 | 1958
16 Jahre | 50
Die Ereignisse von Genesis haben ihre Spuren hinterlassen. Mit ihnen beginnt für Kirk, McCoy, Spock und Saavik ein neuer Abschnitt in ihrem Leben. Vor allem für Spock bedeuten die Ereignisse eine Wende.
:
Keine
31.12.11 | 19 | Ja | 50334 | 140078